2015-09-21 21:21

Nationales Register über Sexualverbrecher ist vom Tisch

Niederlage für Andrea Geissbühler (SVP): Der Nationalrat will kein zentrales Register über Sexual- und Gewaltverbrecher schaffen.

Fordert mehr Transparenz beim Umgang mit gemeingefährlichen Sexual- und Gewalttätern: SVP-Nationalrätin Andrea Geissbühler. (Archivbild)

(Bild: Keystone)

Der Nationalrat will kein nationales Register über Sexual- und Gewaltverbrecher: Er hat eine Motion von Andrea Geissbühler (SVP/BE) mit 97 zu 75 Stimmen bei 3 Enthaltungen abgelehnt. Damit ist diese vom Tisch.