2016-12-19 15:27

«Da würde jeder für die Todesstrafe plädieren»

Er legt sich mit der Fleisch- und der Pharmaindustrie an, Philosoph Richard David Precht. Und warum isst er selber Fleisch? Das Interview.

  • loading indicator

Ihr Buch «Tiere denken» klingt ähnlich wie «Tiere essen» von Jonathan Safran Foer. Gibt es da eine Verbindung? Nein, ich habe das Buch von Safran Foer nicht gelesen und hatte das auch nicht im Hinterkopf. Aber Sie haben schon recht: Da gibt es tatsächlich eine Analogie.

Richard David Precht

Richard David Precht
Richard David Precht ist deutscher Philosoph und Publizist. In seinem Sachbuch «Tiere denken» beschäftigt er sich unter anderem mit Massentierhaltung und Tierversuchen. Hier gehts <a href="http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/buecher/Wann-kommt-das-Retortenfleisch/story/21274583?cache=9efAwefu">zur Besprechung</a>.

Precht, Richard David, «Tiere denken - Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen», Goldmann, 512 Seiten.