2018-01-10 19:23

Netanyahus Sohn plaudert im Rausch heikle Details aus

Jair Netanyahu soll vor einem Stripclub über den Erdgas-Deal seines Vaters gesprochen haben. Eine Tonaufnahme bringt Israels Regierungschef nun in Erklärungsnot.

«Was ich über das Gasabkommen gesagt habe, war ein Scherz», sagt Benjamin Netanyahus Sohn Jair.

(Bild: Keystone)

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu ist wegen einer Tonaufnahme, in der sein Sohn betrunken über einen Erdgas-Deal seines Vaters mit einem reichen Geschäftsmann spricht, in Erklärungsnot. Der Fernsehsender Channel 2 sendete am Montagabend den Mitschnitt, der im Jahr 2015 vor einem Striptease-Club aufgenommen worden sein soll. Darin spricht der heute 26-jährige Jair Netanyahu mit dem Sohn von Kobi Maimon, der als Anteilseigner eines Unternehmens mit dem wichtigen Gasförderprojekt verknüpft ist.