2017-09-05 09:23

Verkrampfte Debatten um den Islam

Grossbritannien diskutiert über den Umgang mit Muslimen. Einige tun sich mit Religionskritik nach wie vor schwer. Labour-Chef Jeremy Corbyn hat jüngst eine Islamkritikerin aus seinem Schattenkabinett gedrängt.

Im Zentrum des nationalen Interesses: Passanten im nordenglischen Rotherham (August 2014).<p class='credit'>(Bild: Keystone)</p>

Im Zentrum des nationalen Interesses: Passanten im nordenglischen Rotherham (August 2014).

(Bild: Keystone)

Zwei Fälle beschäftigen dieser Tage die britische Öffentlichkeit, wobei beide auf ihre Weise zeigen, wie verkrampft die Debatte um den Islam und seinen Platz in der westlichen Gesellschaft nach wie vor geführt wird.