Zum Hauptinhalt springen

Bauern gegen Maya Graf

Vier SVP-Landräte wenden sich an den Bauernverband beider Basel. Sie fordern, dass die Ständeratskandidatin Maya Graf im Wahlkampf explizit nicht unterstützt wird.

Mit ihrer grünen Politik ist sie nicht bei allen Landwirten beliebt:Nationalrätin Maya Graf. Foto: Florian Bärtschiger
Mit ihrer grünen Politik ist sie nicht bei allen Landwirten beliebt:Nationalrätin Maya Graf. Foto: Florian Bärtschiger

Markus Graf, Martin Karrer, Urs Schneider und Samuel Zimmermann haben drei Dinge gemeinsam: Alle sitzen sie für die SVP im Baselbieter Landrat. Und alle vier sind Mitglieder des Bauernverbands beider Basel (BVBB). Gemeinsamkeit Nummer drei: Sie wollen Maya Graf verhindern.

Seit 18 Jahren politisiert die Sissacherin für die Grünen im Nationalrat. Als Sozialarbeiterin ausgebildet, hilft sie zu Hause auf dem Biobauernhof mit, weshalb sie auch Mitglied des BVBB ist. 2012/13 war sie als Nationalratspräsidentin höchste Schweizerin. Nun wagt sie eine Doppelkandidatur und will den Sprung in den Ständerat schaffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.