ABO+2019-10-20 19:36

«Ich freue mich jetzt einfach»

Tanja Soland (SP) will auch als Regierungsrätin künftig eine pointiert linke Politik betreiben. Am liebsten im Finanzdepartement.

«Die Finanzen müssen in rot-grünen Händen bleiben, und ich würde das gerne machen», sagt Tanja Soland. Hier neben ihrer Vorgängerin Eva Herzog (rechts).

«Die Finanzen müssen in rot-grünen Händen bleiben, und ich würde das gerne machen», sagt Tanja Soland. Hier neben ihrer Vorgängerin Eva Herzog (rechts).

(Bild: Kostas Maros)

  • Franziska Laur

    Franziska Laur

Frau Soland, Gratulation. Sie haben es in den Regierungsrat geschafft. Wie fühlen Sie sich?
Ich bin überwältigt und freue mich wahnsinnig. Das ist ein tolles Resultat, das wir gemacht haben. Die Botschaften sind angekommen: bezahlbarer Wohnraum, solide Finanzen, wirksamer Klimaschutz.