Zum Hauptinhalt springen

Lieblingsbuch des Schweizer Buchhandels«Ich wusste, wie es enden würde»

Die amerikanische Schriftstellerin Delia Owens (71) hat mit ihrem ersten Roman einen Welterfolg gelandet. Nun wagt sie sich an den nächsten.

Delia Owens in den Bergen von Idaho, wo sie bis vor kurzem gelebt hat.
Delia Owens in den Bergen von Idaho, wo sie bis vor kurzem gelebt hat.

«Der Gesang der Flusskrebse» wurde schon mit «Huckleberry Finn» und mit «Wer die Nachtigall stört» verglichen. Sehen Sie die Verwandtschaft?

Ja, es gibt Ähnlichkeiten. Vor allem hat mir «Wer die Nachtigall stört» gestattet, meine Geschichte aus der Sicht eines kleinen Mädchens zu erzählen. Denn das mache ich. Ich nehme Kyas Perspektive ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.