2018-05-26 09:12

Sebastian Frehner disqualifiziert sich selbst

Der SVP-Nationalrat gibt der Basler Zeitung ein Interview und zieht es danach zurück .

Der grosse Sieger. Sebastian Frehner (links) konnte sich durchsetzen – Joël Thüring ist politisch erledigt.<p class='credit'>(Bild: Dominik Plüss)</p>

Der grosse Sieger. Sebastian Frehner (links) konnte sich durchsetzen – Joël Thüring ist politisch erledigt.

(Bild: Dominik Plüss)

Nach der SVP-Parteiversammlung von Donnerstagabend stand eines fest: Nationalrat Sebastian Frehner konnte sich auf der ganzen Linie durchsetzen – einmal mehr. Grossrat Joël Thüring ist nach der E-Mail-Affäre, die medial hohe Wellen geworfen hat, politisch erledigt. Die Amtszeitbeschränkung, die Parteipräsident Lorenz Nägelin unbedingt hatte einführen wollen und die vor allem Frehner geschadet hätte, wurde klar abgelehnt. Und Frehner ist wieder Mitglied des Vorstands, nachdem er diesen vor knapp zwei Jahren unfreiwillig hatte verlassen müssen.