ABO+2019-07-23 10:40

Die Weltbevölkerung wächst weiter – aber die Wende ist in Sicht

Laut der UNO wird es auf einigen Kontinenten sogar zu einem Bevölkerungsrückgang kommen – in Europa schon ab kommendem Jahr.

China wird in 80 Jahren nicht mehr das bevölkerungsreichste Land der Welt sein: Einwohner von Qingdao am Strand. Foto: Getty Images

China wird in 80 Jahren nicht mehr das bevölkerungsreichste Land der Welt sein: Einwohner von Qingdao am Strand. Foto: Getty Images

Das gibt es äusserst selten: Die UNO hat ihre Bevölkerungsprognose nach unten korrigiert. Bis vor kurzem nahm sie noch an, dass im Jahr 2100 rund 11,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben werden. Jetzt geht sie von nur noch knapp 10,9 Milliarden aus.